Le Banquet Céleste - Ombra e luce

/Sonntag 28 Apr, 19:00 h
/  St. Katharina Kirche Kettenis
Winkelstraße, Eupen
Le Banquet Céleste - Ombra e luce
Sonntag 28 Apr

Foto © F. Mariscotti / Julien Bénhamou

Le Banquet Céleste

“Ombra et luce“

Die Musikerinnen und Musiker des französischen Ensembles „Le Banquet Céleste“ pflegen eine enge Bindung zum Repertoire des italienischen Barocks, welches im Zentrum des Konzertabends in Kettenis stehen wird. Zu diesem Anlass wird das Ensemble mit variabler Besetzung aus einer kleinen Formation von sieben Instrumenten und der Stimme der Sopranistin Céline Scheen bestehen. Für die Musik des Barocks typisch, handelt es sich bei den Instrumenten um Streicher und um Basso continuo, hier ausgeführt durch Barock-Cello, Theorbe und Cembalo.

Als gebürtige Bleybergerin mit Wohnsitz in Kettenis ist Céline Scheen, die Solistin des Abends, eng mit der Region verbunden. Die Ausnahmesängerin studierte unter anderem an der renommierten Guildhall School of Music in London und der Chapelle Musicale Reine Elisabeth in Brüssel. Konzerttourneen führten die Sängerin in die musikalischen Zentren Europas und darüber hinaus von Neuseeland bis in die New Yorker Carnegie Hall.

Das Programm des Abends „Ombra e luce“ feiert das Treffen drei berühmter, einander bewundernder Musiker in Rom: Scarlatti, Corelli und Stradella. Die Beziehung der wegweisenden Komponisten des siebzehnten Jahrhunderts war durch gegenseitigen Respekt und Inspiration geprägt. Inspiration lieferten die drei Komponisten durch ihre Innovationen jedoch vor allem für das folgende Jahrhundert des italienischen Barocks.

 

Programm

Alessandro SCARLATTI, Cantate „Correa nel seno amato"
Alessandro STRADELLA, Sinfonia a tre
Alessandro STRADELLA, Cantate „Il più misero amante“
Arcangelo CORELLI, Sonate en trio
Alessandro STRADELLA, „Da chi spero aita o Cieli“

Künstler*innen

Le Banquet Céleste
Céline Scheen, Sopran
Kevin Manent-Navratil, künstlerische Koordination


Sie sind auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit zur Veranstaltung? Dank der Mitfahrplattform der VoG Fahrmit können Sie sich sowohl als Fahrer, als auch als Mitfahrer für diese Veranstaltung registrieren.

Hier geht's zur Registrierung