Chanticleer - Sing Joyfully

/Donnerstag 11 Jul, 19:30 h
/  Kulturzentrum Triangel St. Vith
Vennbahnstraße 2, Sankt Vith

+32 (0)80 44 03 20 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chanticleer - Sing Joyfully
Donnerstag 11 Jul

Foto © Stephen K. Mack

Chanticleer

Sing Joyfully

Mit dem Vokalensemble Chanticleer ist auch in der Saison 2024 wieder Gesang von Weltrang in Ostbelgien zu Gast!

Der zwölfstimmige amerikanische Männerchor, der als „Orchester der Stimmen” beschrieben wird, wurde 1978 vom Tenor und Musikwissenschaftler Louis Botto in San Francisco gegründet und entwickelte sich schnell zu einem der produktivsten Aufnahme- und Tournee-Ensembles der Welt.

Chanticleer, benannt nach dem Hahn „mit dem klaren Gesang” aus Geoffrey Chaucers „Canterbury Tales“, wurde ursprünglich mit dem Anliegen gegründet, sich vollends der selten aufgeführten Vokalmusik des Mittelalters und der Renaissance zu widmen. Heute umfasst das Repertoire der Ausnahmesänger mehrere Jahrhunderte von ihrem Ausgangspunkt in der Renaissance über Klassik, Gospel und Jazz bis hin zur populären Musik. Der Wille, ihr Repertoire kontinuierlich zu erweitern, spiegelt sich auch in der Anzahl von Auftragskompositionen wieder, für die der weltweit führende Männerchor mehr als sechzig Komponistinnen und Komponisten beauftragte.

Das renommierte Vokalensemble präsentiert in St. Vith das Programm „Sing Joyfully“ - ein Fest des Chorgesangs. Im Laufe des Konzertabends dürfen Sie sich auf einen fröhlichen Rundumschlag von Meisterwerken der Renaissance über traditionelle Volkslieder und zeitgenössische Auftragswerke bis zum Jazz freuen.

Programm

Guillaume DE MARCHAUT: Gloria
William BYRD: Vigilate
William BYRD: Sing Joyfully
William BYRD: Haec Dies
Trad. Arr. Marshall BARTHOLOMEW und James ERB: Shenandoah
Peter GABRIEL Arr. Mason BATES: Washing of the Water
Michael MCGLYNN: Dúlamán
J.W. ALEXANDER und Jesse WHITAKRE Arr. Joseph JENNINGS: Straight Street
Shawn CROUCH: Lullaby
Stephen PAULUS: All night
Joni MITCHELL Arr. Vince PETERSON: Both Sides Now
Hoagy CARMICHAEL Arr. Jared GRAVELEY: Stardust
Doyle LAWSON, Charles WALLER, Robert YATES Arr. JENNINGS: Calling my children home
Ann RONELL Arr. JENNINGS: Willow Weep for Me
Trad. Arr. JENNINGS: Rock a my soul

Künstler

Travian Cox, Cortez Mitchell, Gerrod Pagenkopf,
Bradley Sharpe, Logan Shields, Adam Brett Ward - Contratenor
Vineel Garisa Mahal, Matthew Mazzola, Andrew Van Allsburg - Tenor
Andy Berry, Jared Graveley, Matthew Knickman - Bariton und Bass
Tim Keeler, künstlerische Leitung

In Zusammenarbeit mit ArsVitha und mit Unterstützung von Orgelbau Schumacher und der Gemeinde St. Vith.

Sie sind auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit zur Veranstaltung? Dank der Mitfahrplattform der VoG Fahrmit können Sie sich sowohl als Fahrer, als auch als Mitfahrer für diese Veranstaltung registrieren.

Hier geht's zur Registrierung