Severin Von Eckardstein

/Donnerstag 04 Okt, 20:00 h
/  Klosterkapelle St. Vith
Klosterstrasse 9, Sankt Vith
Severin Von Eckardstein
Donnerstag 04 Okt

Auch in dieser Saison gastiert ein ehemaliger Sieger des Concours Reine Elisabeth mit einem Solorezital in der Klosterkapelle St.Vith: Severin Von Eckardstein war 2003 Sieger in Brüssel. Er spielt zum nunmehr vierten Mal im Rahmen des OstbelgienFestivals und bereitet ein abwechslungsreiches Programm vor, in dem auch des 100. Todestages von Claude Debussy gedacht wird.

LEOS JANACEK (1854-1928)
Auf verwachsenem Pfade

  • Nr. 1 Unsere Abende
  • Nr. 2 Ein verwehtes Blatt
  • Nr. 8 So namenlos bange
  • Nr. 9 In Tränen
  • Nr. 10 Das Käuzchen ist nicht fortgeflogen!

CLAUDE DEBUSSY (1862-1918)
Nocturne CD 89

N. K. MEDTNER (1880-1951)
2 Fairy Tales Op. 14

FREDERIC RZEWSKI (1938)
Piano Piece IV

ROBERT SCHUMANN (1810-1856) 
Fantasiestücke Op. 12

  • Nr. 5 In der Nacht
  • Nr. 6 Fabel
  • Nr. 7 Traumes Wirren

Waldszenen Op. 82

  • Nr. 1 Eintritt
  • Nr. 2 Jäger auf der Lauer
  • Nr. 3 Einsame Blumen
  • Nr. 7 Vogel als Prophet

N. K. MEDTNER (1880-1951)
Sonata Reminiscenza in a-Moll 
Op. 38 Nr. 1

RICHARD WAGNER (1813-1883)
„Isoldes Liebestod“ aus „Tristan und Isolde“

Severin von Eckardstein, Klavier

Tickets bestellen